tools-15

Beschreibung

Edmodo ist eine Bildungsplattform für die ersten zwölf Schuljahre (Kindergarten – Sekundarstufe) mit skalierbaren Funktionen, über die Lehrerinnen/Lehrer mit anderen Pädagoginnen/Pädagogen und Schülerinnen/Schülern kommunizieren und zusammenarbeiten und eine interaktivere Unterrichtsumgebung (wie ein digitales Klassenzimmer) schaffen können. Der Zugang ist nur über Einladung von Lehrerinnen/Lehrern möglich und Edmodo kann sowohl innerhalb als auch außerhalb des Klassenzimmers verwendet werden. Das Tool ist insofern innovativ, als es die Aus- und Weiterbildung von Lehrerinnen/Lehrern unterstützt und eine unmittelbare Kommunikation mit Schülerinnen/Schülern, anderen Lehrkräften und Eltern in Bezug auf Termine, Ankündigungen, Ressourcen, Veranstaltungen usw. erleichtert. Die Benutzerinnen/Benutzer müssen ein kostenloses Konto erstellen. Die Plattform kann mit ihrem praktisch unbegrenzten Cloud-Speicher für papierloses Arbeiten genutzt werden und bietet ein erweitertes Toolkit an Funktionen. Edmodo bietet auch die Möglichkeit, Interaktionen zu überwachen und über Statistiken potenzielle Probleme auszumachen. Man kann Bildungsressourcen erstellen/integrieren und diese dann über die Website verkaufen.

Wichtigste Funktionalitäten

Kompatibilität: Zugriff über Computer und mobile Geräte.
Mehrsprachig: Englisch, Kroatisch, Spanisch, Portugiesisch, Deutsch, Griechisch, Französisch, Italienisch, Türkisch, Niederländisch, Chinesisch, Schwedisch.
Konnektivität: Edmodo arbeitet sowohl mit Google Apps als auch mit Microsoft Office zusammen und ist mit den meisten anderen (Bildungs-)Ressourcen wie Blogs, Chats usw. kompatibel.
Einblick: Das Tool bietet, wie der Facebook-Seitenmanager auch, Interaktionsstatistiken und einen allgemeinen Überblick über die Anzahl der Mitteilungen, Antworten, Aufgaben und Quizzes über einen bestimmten Zeitraum hinweg.
Anpassungsfähigkeit: Möglichkeit zur Integration personalisierter Daten und anderer Bildungsressourcen wie Apps und Spiele.
Arbeitsumgebung für Lehrerinnen/Lehrer: Die erstellten Ressourcen können innerhalb dieser Plattform hochgeladen, geteilt oder sogar verkauft werden.
Berufliche Entwicklung: Mit Edmodo können Lehrerinnen/Lehrer mit anderen Lehrerinnen/Lehrern kommunizieren oder ihr Produkt auf der Plattform verkaufen.
Online-Kindersicherung: Die Website hält das Online-Datenschutz- und Kinder- und Jugendschutzgesetz ein, das die Zustimmung der Eltern zur Identifizierung von Kindern unter 13 Jahren erfordert.
Geschütztes geistiges Eigentum: Edmodo erlaubt keinen ungeregelten freien Wissensaustausch auf seiner Seite. Der gesamte Inhalt muss lizenziert sein, um genutzt werden zu können. Das Teilen von Unterrichtsplänen beispielsweise gibt anderen Benutzerinnen/Benutzern nicht die Möglichkeit, das Material ohne Erlaubnis auch zu drucken und zu verwenden

Wer nutzt das Tool?

0
Gesamtzahl der Benutzerinnen/Benutzer
Pädagogische Zwecke:

Fördert und erleichtert die kontinuierliche Interaktion mit den Schülerinnen/Schülern; ermöglicht das Integrieren von Lernmaterialien, Aufgaben, Foren und Feedbackmöglichkeiten

Plattformen

Datenschutz- und User-Daten

Die App erfasst von allen Benutzerinnen/Benutzern die folgenden Informationen:

  • Registrierung ist erforderlich.
  • Kontaktliste auf dem mobilen Gerät.
  • E-Mail-Konto.
  • Browser – IP-Adresse.
  • Edmodo-Cookie-Informationen.
  • angeforderte Seiten.
  • Informationen zu Aktivitäten.
  • Anzahl/Häufigkeit von Besucherinnen/Besuchern.
  • Art des mobilen Geräts.
  • Name/Version des Betriebssystems.
  • Name/Version der Anwendung.
  • Art der Benutzerin/des Benutzers (Lehrkraft/Elternteil/Schülerin/Schüler).
  • Numerische Benutzer-ID für mobile Geräte.
  • Schulen.
  • alle verbundenen Drittanbieter-Apps können weitere Informationen anfordern.

Die App verwendet diese Informationen, um:

  • die User-Daten zu überprüfen.
  • Statistiken zu erstellen.

Einsatz des Tools für PROMOVET

Vorteile
  • Mehrere Lehrkräfte können bei der Betreuung einer Schülerin/eines Schülers kooperieren. Erinnerungen, Aufgaben veröffentlichen.
  • Lehrkräfte können weitere Bildungsressourcen integrieren (das Tool ist sehr flexibel).
  • Lehrkräfte können die Schülerinnen/Schüler mit dem innovativen Ansatz motivieren.
Nachteile
  • In der Erwachsenenbildung ist die Möglichkeit zur Zusammenarbeit mit Eltern nicht notwendig.
  • Das Tool ist eher auf formale Bildung als auf berufliche Ausbildung ausgerichtet.

Video Tutorial

Kategorien: german tools